Login

Nach der Geburt

Babymassage
BabyMa-251 | Babymassage – Berührung mit Respekt® BM9
04.12.2018 - 17.01.2019
  • Dienstag 14:00 - 15:00
für Babys ab der 4. Woche bis Krabbelalter - ***Achtung, unterschiedliche Kurstage und Zeiten

Kurstermine
  • Dienstag, 04.12.2018 - 14:00 - 15:00
  • Dienstag, 11.12.2018 - 14:00 - 15:00
  • Dienstag, 18.12.2018 - 14:00 - 15:00
  • Mittwoch, 09.01.2019 - 12:00 - 13:00
  • Mittwoch, 16.01.2019 - 12:00 - 13:00



Kosten: €70.- / fünf Einheiten à 60min

Die Berührung ist das Fundament jeder Beziehung, der Beziehung zu anderen und zu sich selbst…“ Emmi Pikler

Babymassage für Babys ab der 4. Woche bis Krabbelalter. In den fünf Sitzungen à 60 Minuten treffen wir uns in entspannter Atmosphäre. Die Griffe der Babymassage werden von mir als Kursleiterin an einer Puppe demonstriert. Die Babys werden von Euch als Eltern massiert. Hierfür stelle ich jede(r) TeilnehmerIn ein Bio-Mandelöl zur Verfügung.


Was Euch im Kurs erwartet
: 

 In einem ruhigen und geschützten Raum zeige ich Euch die sanften und liebevollen Berührungen, mit denen Ihr in engen Kontakt mit Eurem Baby treten könnt. Ihr bekommt ein Kommunikationsmittel an die Hand, welches Euch während Eures gesamten Elterndaseins zur Verfügung steht. Die Massage ermöglicht Euch bewusst Zeit mit Eurem Kind zu verbringen und unterstützt das gegenseitige Kennenlernen. Eure Eltern-Kind-Bindung und Eure Intuition werden positiv bestärkt. 

 
Berührung mit Respekt®: 

Die Familie ist immer noch die Keimzelle der Gesellschaft. Umso wichtiger ist es „Berührung mit Respekt®“ nicht nur mit der Erlaubnisfrage vor jeder Massage zu verbinden, sondern „Berührung mit Respekt®“ als Haltung zu leben. Werden Kinder mit einem liebevollen und respektvollen Umgang in kommunikativer und emotionaler Weise begleitet, trägt dies zu ihrer Empathiefähigkeit und zu ihrer Gesundheit bei. Somit ist „Berührung mit Respekt®“ eine Investition in die Zukunft – nicht nur in die der Kinder, die in den Genuss der respektvollen Berührung kommen, sondern auch in die unserer Gesellschaft.  

 
Massagetechnik: 

Die Kombination aus indischen=entspannenden und schwedischen=anregenden Griffen schafft Gleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung.  Die Kolik-Massage ist ein Beispiel für die positive Wirkung der Massage auf das Wohlbefinden des Kindes. Die Berührungsentspannung fördert die Fähigkeit zur Entspannung und Selbstregulation des Kindes. 

(nach: Deutsche Gesellschaft für Baby- und Kindermassage e.V; "Berührung mit Respekt®:"; 2009.)

 

Rückfragen bitte an: febs@posteo.de 

 
ich freue mich auf Euch und Euer Baby  
 
Herzlichst 
Marisella 
 

* PEKiP®-Kursleitung
* Babymassage-Kursleitung, nach den Richtlinien der DGBM - Berührung mit Respekt®
* Albaby®Dance Kursleitung, Tanzen für Schwangere und Mütter mit Babys in Tragehilfe
* anerkannte Kindertagespflegeperson
* staatl. anerk. Erzieherin
* Sozialpädagogin
* Mutter von drei Kindern (2000, 2009, 2017)
* Frau eines Vaters von vier Kindern (2005, 2007, 2010, 2017)


Noch wenige Plätze | >> Anmeldung